WLAN Passwort vergessen? So findest du es wieder heraus!

 

Du gibst einmal dein WLAN-Passwort ein und von da an verbindet sich dein Mac automatisch mit dem Netz. Das ist eine echt nützliche Funktion, aber wehe du hast das WLAN-Passwort vergessen und brauchst es für ein anderes Gerät! Zum Glück kommst du in ein paar Schritten wieder an das gespeicherte Passwort heran. 

Mit einem unsicheren (oder noch schlimmer: gar keinem!!!) WLAN-Passwort öffnest du Angreifern Tür und Tor. Es gibt immer wieder Fälle, wo Kriminelle sich Zugang zu anderen WLAN-Netzen verschafft haben und dann dort ihre illegale Aktivitäten verübt haben.

Deswegen machst du alles richtig, wenn du dein Netzwerk mit einem sicheren Kennwort schützt (mehr zum Thema in meinem Guide für sichere Passwörter). Und nein – das Standard-Passwort deines Routers ist nicht sicher, auch wenn es möglicherweise lang ist.

Jetzt hast du dir vorbildlich ein superkryptisches Kennwort ausgedacht und es in deinen Geräten gespeichert. In der heutigen Zeit ist häufig die erste Frage eines Besuchs nicht „Wie gehts dir?“ sondern „Was ist dein WLAN-Passwort?“.

Leider hast du dir dein Passwort nicht gemerkt oder aufgeschrieben (ist ja sowieso gespeichert!). Oder du kannst dich nicht mehr an das Passwort eines fremden Routers erinnern. Wenn dein Mac den Zugangsschlüssel gespeichert hat, kannst du das WLAN-Passwort schnell herausfinden.

Die Schlüsselbundverwaltung ist der Retter in der Not

Wahrscheinlich hattest du mit der Schlüsselbundverwaltung (toller Name – klingt wie eine deutsche Behörde :-D) bisher nur passiv zu tun. Wenn du in Safari ein Passwort speicherst, wandert es in dieses Verzeichnis. Willst du dich auf der selben Seite wieder einmal einloggen, füllt die Schlüsselbundverwaltung das Kennwort automatisch aus. Auch die gespeicherten WLAN-Passwörter wandern in diesen Tresor.

So kannst du das WLAN-Passwort herausfinden

Was viele nicht wissen: Du kannst die Passwörter deines Schlüsselbunds alle auch einsehen. Am schnellsten öffnest du die Schlüsselbundverwaltung per Spotlight-Suche. Den Dienst kannst du nur öffnen, wenn du mit einem Administrator-Konto angemeldet bist.

Dort findest du alle Passwörter versammelt, die du auf deinem Mac gespeichert hast. Übrigens wird der Schlüsselbund auf Wunsch auf über die iCloud synchronisiert. Wenn du auf einem deiner Apple-Geräte ein Passwort speicherst, ist es automatisch auf all deinen anderen Geräten verfügbar.

Die Schlüsselbundverwaltung ist leider etwas unübersichtlich aufgebaut, da könnte sich Apple einiges von 1Password abschauen.

schluesselbund

Damit du zu den WLAN-Passwörtern kommst, wählst du links den Schlüsselbund „System“ aus und unten die Kategorie „Passwörter“.

wlan_passwort

Aus der Liste kannst du jetzt das gewünschte Netzwerk auswählen und per Doppelklick (oder Enter) öffnen. Bei sehr vielen Einträgen hilft die Suchfunktion 😉

Anschließend öffnet sich ein Fenster mit Details über den Router und das Netzwerk. Klicke dann dort auf „Passwort einblenden“. Weil es sich dabei um sensible Informationen handelt und nicht jeder, der gerade an deinem Computer ist, deine Passwörter auslesen können sollte, musst du zur Sicherheit noch einmal Benutzernamen und Passwort eingeben.

Anschließend bekommst du das Passwort im Klartext angezeigt und kannst es entweder abschreiben oder in die Zwischenablage kopieren.

Fazit: Ein vergessenes WLAN-Passwort ist (meistens) kein Untergang!

Wenn du dein (oder ein fremdes) WLAN-Passwort vergessen hast und es in deinem Mac gespeichert ist, kommst du also über die Schlüsselbundverwaltung schnell wieder an den Schlüssel.

Ich hoffe, ich konnte dir mit diesem Beitrag weiterhelfen 🙂

Dir hat dieser Beitrag gefallen?

Abonniere den Macmeister-Newsletter und erhalte gratis Tipps, Tricks und wertvolle Bonus-Inhalte!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü