Wie häufig möchte man schnell eine Datei teilen – egal ob per Mail, Cloud oder sonstwas: Hauptsache die Datei kommt schnell beim anderen an. In diesem Blitztipp erfährst du, wie du auf deinem Mac mit wenigen Klicks Dateien teilen kannst.

Das Teilen von Dateien ist mit immer schneller werdenden Internetleitungen kein Problem mehr. Per Mail oder Clouddienste wie Dropbox lassen sich kleine und große Dateien bzw. Ordner schnell mit anderen Teilen. Doch dazu sind immer ein paar Klicks notwendig. Viel schneller kannst du Dateien über das Kontextmenü teilen.

Im Kontextmenü (erreichbar über Rechtsklick auf Datei/Ordner) gibt es einen eigenen Eintrag für „Teilen“. Dort siehst du bereits die verschiedenen Möglichkeiten, wie du schnell Dateien teilen kannst. 

dateien_teilen

Dort bekommst du auch gleich die verschiedenen Möglichkeiten aufgelistet, die dir macOS bietet.

Diese Liste kannst du übrigens auch anpassen. Gehe dazu in den Systemeinstellungen in das Menü „Erweiterungen“ und dort auf den Reiter „Menü: Freigabe“.

teilen-menü   

Dort wählst du per Häkchen aus, welche Optionen im Kontextmenü „Teilen“ angezeigt werden. Die Positionen der einzelnen Einträge lassen sich per Drag-and-Drop ändern.

Dateien teilen – die verschiedenen Möglichkeiten

Das Teilen-Menü lässt sich mit vielen verschiedenen Einträgen ausstatten, unter anderem mit Diensten die ich noch nie gehört habe (oder kennst du etwa Sina Weibo oder Youku?). Hier möchte ich dir kurz die besten Universallösungen vorstellen, mit denen du schnell Dateien teilen kannst.

  • Mail: Wenn du eine Datei direkt aus dem Finder per Mail versenden willst, kannst du das über das Kontextmenü schnell erledigen. Anschließend öffnet sich das Mail-Programm und die ausgewählte Datei befindet sich automatisch im Anhang.
  • Nachricht: Eine weitere bequeme und schnelle Möglichkeit ist das Teilen von Nachrichten über iMessage. Dazu sollte der Empfänger allerdings ein Apple-Gerät zum Empfangen haben, am besten einen Mac.
  • AirDrop: AirDrop ist eine schnelle Lösung, um Dateien auch unabhängig vom Internet an andere Apple-Geräte zu übertragen. Für AirDrop musst du Bluetooth und WLAN aktiviert haben und der Empfänger muss in deiner unmittelbaren Umgebung sein. AirDrop ist sehr praktisch, um Dateien schnell zwischen deinen Apple-Geräte auszutauschen.
  • Facebook: Schnell ein Bild oder ein Dokument versenden, dafür ist auch Facebook ein guter Weg. Allerdings wandern deine Dateien dann über die Server von Facebook. Bei sensiblen Inhalten würde ich dir deshalb einen anderen Weg empfehlen.

Für das schnelle Teilen von Dateien ist das Kontextmenü meine erste Wahl. Die Datei kannst du direkt im Kontextmenü auswählen und versenden. Du musst dann im Mailprogramm oder bei iMessage nicht erneut die entsprechende Datei im Finder suchen und an die Nachricht anhängen.

Dir hat dieser Beitrag gefallen?

Abonniere den Macmeister-Newsletter und erhalte gratis Tipps, Tricks und wertvolle Bonus-Inhalte!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü